Rasenpflege im Sommer: Wie du deinen Rasen vor der Hitze schützt

Rasenpflege im Sommer ist entscheidend, um deinen Rasen vor der Hitze zu schützen und ihn gesund und grün zu halten. Während der heißen Sommermonate benötigt der Rasen besondere Aufmerksamkeit und Pflege, um Austrocknung und Verbrennung zu vermeiden.

Um deinen Rasen vor der Hitze zu schützen, gibt es einige wichtige Tipps und Tricks, die du beachten solltest. Hier sind einige Empfehlungen:

  • Bewässerung: Die richtige Bewässerung ist entscheidend, um den Rasen mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Achte darauf, den Rasen regelmäßig und tief zu bewässern, um tiefe Wurzeln zu fördern. Vermeide jedoch Überbewässerung, da dies zu Staunässe führen kann.
  • Mähen: Regelmäßiges Mähen ist wichtig, um den Rasen gesund zu halten. Im Sommer solltest du den Rasen etwas höher schneiden, um eine bessere Widerstandsfähigkeit gegen Hitze und Trockenheit zu gewährleisten.
  • Schatten spenden: Schaffe Schattenbereiche im Garten, um deinen Rasen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Dies kann durch Bäume, Sträucher oder temporäre Schattenspender wie Sonnenschirme oder Pavillons erreicht werden.
  • Rasendüngung: Eine ausgewogene Düngung ist im Sommer besonders wichtig, um den Rasen mit den benötigten Nährstoffen zu versorgen. Achte darauf, einen Rasendünger mit einem hohen Stickstoffgehalt zu wählen, um das Wachstum und die Regeneration des Rasens zu fördern.
  • Unkrautbekämpfung: Unkraut kann im Sommer schnell wachsen und den Rasen überwuchern. Entferne Unkraut regelmäßig von Hand oder verwende effektive Unkrautvernichtungsmittel, um das Wachstum einzudämmen.

Indem du diese Tipps und Tricks zur Rasenpflege während der heißen Sommermonate befolgst, kannst du deinen Rasen vor der Hitze schützen und ihn gesund und grün halten.

Bewässerung

Bewässerung ist ein entscheidender Faktor für einen gesunden Rasen während der heißen Sommermonate. Die richtige Bewässerung ist wichtig, um sicherzustellen, dass der Rasen ausreichend Feuchtigkeit erhält, um zu gedeihen und stark zu bleiben. Aber wie oft und wie viel Wasser braucht dein Rasen?

Es ist ratsam, den Rasen tief und weniger häufig zu bewässern, anstatt ihn regelmäßig leicht zu bewässern. Dies fördert das Wurzelwachstum und hilft dem Rasen, sich besser an die Trockenheit anzupassen. Eine gute Faustregel ist es, den Rasen einmal pro Woche tief zu bewässern, um sicherzustellen, dass das Wasser bis zu den Wurzeln gelangt.

Die genaue Menge an Wasser, die dein Rasen benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Art des Rasens, dem Bodentyp und den Wetterbedingungen. Eine Möglichkeit, den Wasserbedarf zu überprüfen, besteht darin, eine leere Konservendose auf den Rasen zu stellen und zu beobachten, wie lange es dauert, bis sich eine halbe Zoll Wasser in der Dose ansammelt. Dies gibt dir eine Vorstellung davon, wie lange du den Rasen bewässern musst, um die richtige Menge an Wasser zu liefern.

Bewässerungstipps für einen gesunden Rasen:
– Bewässere den Rasen früh am Morgen oder spät am Abend, um Verdunstung zu minimieren
– Vermeide Überbewässerung, da dies zu Staunässe führen kann
– Achte darauf, dass das Wasser gleichmäßig über den Rasen verteilt wird
– Verwende einen Regner oder Sprinkler, um eine gleichmäßige Bewässerung zu gewährleisten

Indem du die richtige Bewässerungstechnik anwendest und den Wasserbedarf deines Rasens berücksichtigst, kannst du sicherstellen, dass dein Rasen auch in den heißesten Sommermonaten gesund und grün bleibt.

Mähen

Mähen ist ein wichtiger Teil der Rasenpflege im Sommer. Regelmäßiges Mähen hält den Rasen gesund und fördert das Wachstum. Wenn der Rasen zu hoch wird, kann er die Sonnenstrahlen blockieren und das Wachstum von Unkraut begünstigen. Daher ist es wichtig, den Rasen regelmäßig zu mähen, um ihn auf einer optimalen Höhe zu halten.

Im Sommer sollte der Rasen auf eine Höhe von etwa 5-8 Zentimetern gemäht werden. Diese Höhe ermöglicht es dem Rasen, tiefe Wurzeln zu entwickeln und besser mit Trockenheit umzugehen. Ein zu kurzer Rasen kann schnell austrocknen und braune Flecken bilden. Es ist jedoch auch wichtig, den Rasen nicht zu lange wachsen zu lassen, da dies zu einer ungleichmäßigen Wachstumsstruktur führen kann.

Um den Rasen gleichmäßig zu mähen, empfiehlt es sich, eine Rasenmähmaschine mit einem scharfen Messer zu verwenden. Stelle sicher, dass das Gras trocken ist, bevor du mit dem Mähen beginnst, um eine gleichmäßige Schnittqualität zu gewährleisten. Außerdem ist es ratsam, das gemähte Gras auf dem Rasen zu belassen, da es als natürlicher Dünger wirken kann.

Vorteile des regelmäßigen Mähens:
– Fördert das Wachstum eines dichten und gesunden Rasens
– Verhindert das Wachstum von Unkraut
– Verbessert die Belüftung und Wasserdurchlässigkeit des Bodens
– Verhindert das Auftreten von braunen Flecken

Denke daran, dass jeder Rasen unterschiedlich ist, daher kann es hilfreich sein, sich an die Empfehlungen eines Rasenexperten oder Gärtners zu halten. Mit regelmäßigem Mähen und der richtigen Schnitthöhe kannst du deinen Rasen auch während der heißen Sommermonate gesund und schön halten.

Schatten spenden

Schatten ist ein wichtiger Faktor, um deinen Rasen vor der direkten Sonneneinstrahlung zu schützen. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, Schattenbereiche in deinem Garten zu schaffen. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Bäumen und Sträuchern, die nicht nur Schatten spenden, sondern auch eine angenehme Atmosphäre schaffen. Du solltest jedoch darauf achten, Bäume und Sträucher auszuwählen, die den Rasen nicht beschädigen. Hier ist eine Liste von Bäumen und Sträuchern, die sich gut für Schattenbereiche eignen:

  • Ahornbäume
  • Buchen
  • Hainbuchen
  • Thuja
  • Rhododendren

Wenn du keine großen Bäume oder Sträucher in deinem Garten hast, kannst du auch temporären Schatten mit Sonnenschirmen oder Pavillons erzeugen. Diese bieten nicht nur Schutz vor der Sonne, sondern können auch eine gemütliche Sitzecke schaffen. Stelle sicher, dass du den Schattenbereich regelmäßig anpasst, um den Rasen gleichmäßig zu schützen.

Vorteile von Schattenbereichen: Nachteile von zu viel Schatten:
  • Schutz vor Sonneneinstrahlung
  • Verlangsamung der Verdunstung
  • Angenehme Atmosphäre
  • Eingeschränktes Wachstum von Gras
  • Erhöhte Feuchtigkeit, die Krankheiten begünstigen kann
  • Weniger Sonnenlicht für andere Pflanzen

Denke daran, dass der richtige Schattenbereich von der Größe deines Rasens abhängt. Es ist wichtig, einen ausgewogenen Mix aus Sonne und Schatten zu schaffen, um deinen Rasen gesund und grün zu halten.

Baum- und Strauchauswahl

Bei der Auswahl von Bäumen und Sträuchern für deinen Garten ist es wichtig, Arten zu wählen, die nicht nur Schatten spenden, sondern auch deinen Rasen nicht beschädigen. Es gibt verschiedene Optionen, die diese Anforderungen erfüllen können.

Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Laubbäumen wie Eichen, Ahorn oder Kastanien. Diese Bäume bieten einen dichten Schatten und haben normalerweise keine flachen Wurzeln, die den Rasen beschädigen könnten. Darüber hinaus lassen sie im Herbst ihr Laub fallen, was eine natürliche Düngung für den Rasen darstellt.

Einige Sträucher, wie zum Beispiel Rhododendren oder Hortensien, können ebenfalls Schatten spenden, ohne den Rasen zu beeinträchtigen. Diese Sträucher haben dichte Blätter und wachsen normalerweise nicht zu hoch, was bedeutet, dass sie den Rasen nicht überwuchern.

Bäume Sträucher
Eichen Rhododendren
Ahorn Hortensien
Kastanien

Es ist wichtig, den richtigen Standort für Bäume und Sträucher zu wählen, um sicherzustellen, dass sie genügend Platz haben, um zu wachsen, und um den gewünschten Schatten auf den Rasen zu werfen. Eine sorgfältige Planung und Auswahl der richtigen Arten kann dazu beitragen, dass dein Rasen gesund bleibt, während du gleichzeitig angenehme Schattenbereiche in deinem Garten genießen kannst.

Sonnenschirme und Pavillons

Sonnenschirme und Pavillons sind alternative Möglichkeiten, um temporären Schatten auf dem Rasen zu erzeugen. Sie bieten eine schnelle und einfache Lösung, um den Rasen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Sonnenschirme sind tragbar und können flexibel platziert werden, um den gewünschten Schattenbereich abzudecken. Sie sind in verschiedenen Größen und Farben erhältlich, um sich an die individuellen Bedürfnisse und den Stil des Gartens anzupassen.

Pavillons sind eine weitere Option, um Schatten auf dem Rasen zu erzeugen. Sie bieten nicht nur Schutz vor der Sonne, sondern schaffen auch einen gemütlichen Raum im Freien. Pavillons sind in verschiedenen Größen und Stilen erhältlich und können je nach Bedarf temporär oder dauerhaft aufgestellt werden. Sie können mit Vorhängen oder Seitenwänden ausgestattet werden, um zusätzlichen Schutz vor Sonne, Wind oder Regen zu bieten.

Wenn du temporären Schatten auf dem Rasen erzeugen möchtest, sind Sonnenschirme und Pavillons praktische und vielseitige Optionen, um eine angenehme Umgebung im Garten zu schaffen.

Rasendüngung

Rasendüngung ist ein wichtiger Teil der Rasenpflege im Sommer. Die richtige Düngung trägt dazu bei, dass dein Rasen gesund und widerstandsfähig gegen die Hitze bleibt. Im Sommer benötigt dein Rasen bestimmte Nährstoffe, um zu wachsen und sich zu regenerieren.

Es gibt verschiedene Arten von Rasendünger, die unterschiedliche Nährstoffe enthalten. Ein wichtiger Nährstoff für den Rasen im Sommer ist Stickstoff. Stickstoff fördert das Wachstum der Grashalme und sorgt für eine grüne und dichte Rasenfläche. Phosphor ist ein weiterer wichtiger Nährstoff, der zur Entwicklung eines starken Wurzelsystems beiträgt. Kalium stärkt den Rasen und macht ihn widerstandsfähiger gegen Hitze und Trockenheit.

Nährstoff Wirkung Empfohlene Menge
Stickstoff Fördert das Wachstum der Grashalme 25-30 g/m²
Phosphor Fördert die Entwicklung des Wurzelsystems 10-15 g/m²
Kalium Stärkt den Rasen gegen Hitze und Trockenheit 15-20 g/m²

Es ist wichtig, den Rasendünger gleichmäßig auf die Rasenfläche zu verteilen und anschließend gut einzuarbeiten. Beachte die empfohlene Menge pro Quadratmeter und achte darauf, dass du den Rasen nicht überdüngst, da dies zu Verbrennungen führen kann. Verwende am besten einen Streuwagen oder eine Handstreumaschine, um den Dünger gleichmäßig zu verteilen.

Die Rasendüngung sollte im Sommer alle 4-6 Wochen wiederholt werden, um den Rasen mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen. Achte darauf, dass du den Rasen vor der Düngung gut bewässerst, damit der Dünger besser in den Boden eindringen kann.

  • Verwende hochwertigen Rasendünger mit den richtigen Nährstoffen
  • Beachte die empfohlene Menge pro Quadratmeter
  • Verteile den Dünger gleichmäßig auf der Rasenfläche
  • Arbeite den Dünger gut ein
  • Wiederhole die Düngung alle 4-6 Wochen

Indem du deinen Rasen im Sommer richtig düngst, kannst du sicherstellen, dass er gesund und grün bleibt, selbst bei hohen Temperaturen und intensiver Sonneneinstrahlung.

Unkrautbekämpfung

Unkraut kann im Sommer besonders schnell wachsen und den Rasen überwuchern, wodurch er unansehnlich und geschwächt wird. Es ist daher wichtig, effektive Maßnahmen zur Unkrautbekämpfung zu ergreifen. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen können:

  • Handentfernung: Eine der einfachsten und umweltfreundlichsten Methoden zur Unkrautbekämpfung ist das Entfernen von Unkraut von Hand. Achte jedoch darauf, die Wurzeln vollständig zu entfernen, um ein erneutes Wachstum zu verhindern.
  • Unkrautvernichtungsmittel: Es gibt verschiedene Unkrautvernichtungsmittel auf dem Markt, die effektiv gegen Unkraut wirken können. Achte jedoch darauf, ein Produkt zu wählen, das für deinen Rasen geeignet ist und folge den Anweisungen auf der Verpackung, um eine sichere Anwendung zu gewährleisten.

Es ist auch wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um das Wachstum von Unkraut zu reduzieren. Eine regelmäßige Rasenpflege, wie regelmäßiges Mähen und Bewässern, kann helfen, den Rasen gesund zu halten und das Wachstum von Unkraut einzudämmen. Darüber hinaus solltest du darauf achten, den Rasen nicht zu überdüngen, da dies das Wachstum von Unkraut fördern kann.

Indem du diese Tipps zur Unkrautbekämpfung befolgst, kannst du deinen Rasen vor unerwünschtem Unkraut schützen und einen gesunden und schönen Rasen im Sommer genießen.

Handentfernung

Die Handentfernung von Unkraut ist eine effektive Methode, um deinen Rasen von unerwünschten Pflanzen zu befreien, ohne den Rasen selbst zu beschädigen. Hier sind einige Schritte, die du befolgen kannst, um das Unkraut von Hand zu entfernen:

  • Warte auf einen feuchten Boden: Es ist am besten, Unkraut von Hand zu entfernen, wenn der Boden feucht ist. Dadurch lässt sich das Unkraut leichter aus dem Boden ziehen, ohne den Rasen zu beschädigen.
  • Verwende ein Unkrautwerkzeug: Ein Unkrautwerkzeug wie eine Unkrautstecher oder eine Unkrautkralle kann dir helfen, das Unkraut mit minimaler Anstrengung zu entfernen. Stecke das Werkzeug tief in den Boden neben dem Unkraut und ziehe es vorsichtig nach oben, um die Wurzeln zu entfernen.
  • Ziehe das Unkraut von Hand: Wenn das Unkraut klein ist und keine tiefen Wurzeln hat, kannst du es auch einfach von Hand herausziehen. Achte darauf, die Wurzeln vollständig zu entfernen, um ein erneutes Wachstum zu verhindern.

Es ist wichtig, regelmäßig Unkraut von Hand zu entfernen, um eine Überwucherung des Rasens zu verhindern. Durch das regelmäßige Entfernen von Unkraut kannst du sicherstellen, dass dein Rasen gesund und frei von unerwünschten Pflanzen bleibt.

Unkrautvernichtungsmittel

Unkrautvernichtungsmittel sind eine effektive Methode, um unerwünschtes Unkraut im Rasen zu bekämpfen. Es gibt verschiedene Arten von Unkrautvernichtungsmitteln, die je nach Art des Unkrauts und der gewünschten Wirkung eingesetzt werden können. Hier sind einige effektive Unkrautvernichtungsmittel und Tipps zur sicheren Anwendung:

  • Herbizide: Herbizide sind chemische Unkrautvernichtungsmittel, die gezielt auf das Unkraut abzielen und es abtöten. Es gibt selektive Herbizide, die nur bestimmte Unkrautarten bekämpfen, und nicht-selektive Herbizide, die alle Pflanzen abtöten. Vor der Anwendung sollten Sie die Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig lesen und die empfohlene Dosierung einhalten.
  • Natürliche Unkrautvernichtungsmittel: Es gibt auch natürliche Unkrautvernichtungsmittel, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren und weniger schädlich für die Umwelt sind. Beispiele hierfür sind Essig, Salz und heißes Wasser. Diese natürlichen Mittel können effektiv sein, erfordern jedoch möglicherweise mehrere Anwendungen, um das Unkraut vollständig zu bekämpfen.
  • Unkrautvlies: Unkrautvlies ist eine physische Barriere, die verhindert, dass Unkraut durch den Rasen wächst. Es wird unter dem Rasen verlegt und blockiert das Licht, das das Unkraut zum Wachsen benötigt. Unkrautvlies ist eine langfristige Lösung, erfordert jedoch eine sorgfältige Installation, um sicherzustellen, dass es das Unkraut effektiv abhält.

Bei der Anwendung von Unkrautvernichtungsmitteln ist es wichtig, die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten. Tragen Sie immer Schutzhandschuhe und schützende Kleidung, um Hautkontakt mit den Chemikalien zu vermeiden. Vermeiden Sie auch die Anwendung bei windigem Wetter, um zu verhindern, dass das Unkrautvernichtungsmittel auf andere Pflanzen oder Flächen gelangt. Lesen Sie die Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig durch und befolgen Sie sie genau, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen und die Umwelt zu schützen.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie oft sollte ich meinen Rasen im Sommer bewässern?

    Es ist wichtig, deinen Rasen regelmäßig zu bewässern, besonders während der heißen Sommermonate. In der Regel solltest du deinen Rasen alle 2-3 Tage bewässern und sicherstellen, dass er eine ausreichende Menge Wasser erhält. Achte darauf, dass du den Rasen nicht überwässerst, da dies zu Wurzelfäule führen kann.

  • Wie hoch sollte ich meinen Rasen im Sommer mähen?

    Im Sommer solltest du deinen Rasen etwas höher mähen, um ihn vor der Hitze zu schützen. Eine Schnitthöhe von etwa 5-7 Zentimetern ist ideal. Dies hilft, den Rasen vor Austrocknung zu bewahren und fördert ein gesundes Wachstum.

  • Wie kann ich Schattenbereiche im Garten schaffen?

    Um Schattenbereiche im Garten zu schaffen, kannst du Bäume und Sträucher pflanzen, die Schatten spenden. Wähle dabei Arten aus, die den Rasen nicht beschädigen, indem sie zu viel Feuchtigkeit aufnehmen oder den Boden versauern. Alternativ kannst du auch Sonnenschirme oder Pavillons verwenden, um temporären Schatten auf dem Rasen zu erzeugen.

  • Welche Nährstoffe benötigt mein Rasen im Sommer?

    Im Sommer benötigt dein Rasen vor allem Stickstoff, um sein Wachstum aufrechtzuerhalten. Achte darauf, einen Rasendünger mit einem höheren Stickstoffanteil zu verwenden. Zusätzlich kann es auch hilfreich sein, einen Rasendünger mit Kalium zu wählen, da dies die Widerstandsfähigkeit des Rasens gegenüber Hitze und Trockenheit verbessert.

  • Wie kann ich Unkraut im Sommer effektiv bekämpfen?

    Um Unkraut im Sommer zu bekämpfen, kannst du es entweder von Hand entfernen oder Unkrautvernichtungsmittel verwenden. Bei der Handentfernung solltest du darauf achten, das Unkraut samt Wurzeln zu entfernen, um ein erneutes Wachstum zu verhindern. Wenn du Unkrautvernichtungsmittel verwendest, folge den Anweisungen auf der Verpackung und trage sie sicher auf, um Schäden am Rasen zu vermeiden.

Klicken Sie, um den Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Letzte

Krypto-Gaming: Kann man mit Blockchain-Spielen Geld verdienen?

Entdecken Sie in unserem Blog-Beitrag, ob und wie Sie durch Blockchain-Spiele wie Axie Infinity und Decentraland tatsächlich Geld verdienen können. Tauchen Sie ein in die Welt des Krypto-Gamings und erfahren Sie mehr über diese innovative Möglichkeit, Einnahmen zu generieren.

Aufbewahrungskörbe: Die geheime Waffe für ein stilvolles und organisiertes Zuhause!

Aufbewahrungskörbe sind die geheime Waffe für ein stilvolles und organisiertes Zuhause! Erfahren Sie, wie Sie mit diesen praktischen Accessoires Ihre Räume aufgeräumt und gleichzeitig ansprechend gestalten können. Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten der Aufbewahrungskörbe!

Die 5 heißesten Trends im Schweizer Sport

Trend Nr. 1: E-Sports E-Sports ist der heißeste Trend im...

Warum Porridge das Superfood für dein Gehirn ist und wie es dich schlauer macht

Porridge ist nicht nur ein leckerer Frühstücksklassiker, sondern auch...

Newsletter

Unsere Partner:

Nicht verpassen

Krypto-Gaming: Kann man mit Blockchain-Spielen Geld verdienen?

Entdecken Sie in unserem Blog-Beitrag, ob und wie Sie durch Blockchain-Spiele wie Axie Infinity und Decentraland tatsächlich Geld verdienen können. Tauchen Sie ein in die Welt des Krypto-Gamings und erfahren Sie mehr über diese innovative Möglichkeit, Einnahmen zu generieren.

Aufbewahrungskörbe: Die geheime Waffe für ein stilvolles und organisiertes Zuhause!

Aufbewahrungskörbe sind die geheime Waffe für ein stilvolles und organisiertes Zuhause! Erfahren Sie, wie Sie mit diesen praktischen Accessoires Ihre Räume aufgeräumt und gleichzeitig ansprechend gestalten können. Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten der Aufbewahrungskörbe!

Die 5 heißesten Trends im Schweizer Sport

Trend Nr. 1: E-Sports E-Sports ist der heißeste Trend im...

Warum Porridge das Superfood für dein Gehirn ist und wie es dich schlauer macht

Porridge ist nicht nur ein leckerer Frühstücksklassiker, sondern auch...

Die 5 wichtigsten Entwicklungen im Bereich Arbeit und Karriere in der Schweiz

Die Schweiz ist ein Land voller Vielfalt und ein...
klubhaus
klubhaushttps://g26.ch
Klubhaus ist Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Bern. Wir haben uns auf die Geschichte der Wirtschaft spezialisiert und unsere Forschung zielt darauf ab, ein kritisches Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Weltwirtschaft zu vermitteln. Wir bieten eine einzigartige Perspektive auf die Weltwirtschaft, und unsere Arbeit ist für das Verständnis der Herausforderungen, denen wir heute gegenüberstehen, unerlässlich. Unterstützen Sie uns in unserem Bestreben, eine gerechtere und wohlhabendere Welt zu schaffen!
spot_img

Krypto-Gaming: Kann man mit Blockchain-Spielen Geld verdienen?

Entdecken Sie in unserem Blog-Beitrag, ob und wie Sie durch Blockchain-Spiele wie Axie Infinity und Decentraland tatsächlich Geld verdienen können. Tauchen Sie ein in die Welt des Krypto-Gamings und erfahren Sie mehr über diese innovative Möglichkeit, Einnahmen zu generieren.

Aufbewahrungskörbe: Die geheime Waffe für ein stilvolles und organisiertes Zuhause!

Aufbewahrungskörbe sind die geheime Waffe für ein stilvolles und organisiertes Zuhause! Erfahren Sie, wie Sie mit diesen praktischen Accessoires Ihre Räume aufgeräumt und gleichzeitig ansprechend gestalten können. Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten der Aufbewahrungskörbe!

Die 5 heißesten Trends im Schweizer Sport

Trend Nr. 1: E-Sports E-Sports ist der heißeste Trend im Schweizer Sport. In den letzten Jahren hat sich der Wettbewerb zu einem der größten und...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here